AHS Book Database 2006

Beratung als strukturierter und kreativer Prozess

Ein Lehrbuch für die ressourcenorientierte Praxis

 

2006: Andreas Bürgi, Herbert Eberhart

Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 978-3-525-46247-8

Paperback
German

Website

Beratungen beginnen mit einem Anliegen, einem Problem oder einem beklagten Zustand. Sie sind grundsätzlich auf Ziele oder Lösungen ausgerichtet. Berater moderieren in einer als Begegnung gestalteten Beziehung durch ihre Interventionen einen Prozess, der Klienten zu Schritten auf Lösungen hin befähigt.


Die Autoren, erfahrene Berater und Ausbilder von Beratern, beleuchten den Beratungsprozess aus unterschiedlichen Perspektiven. Das Buch bietet in allgemein verständlicher Sprache grundsätzliche methodische und metamethodische Reflexionen und theoretische Überlegungen zur Bedeutung der Begegnung, des Sprachgebrauchs und des Veränderungsprozesses. Das Schwergewicht liegt auf einer großen Sammlung von Praxisbeispielen, die leicht nachvollziehbar und prägnant mit den allgemeinen Grundlagen in Verbindung gebracht werden. So bietet das Werk eine Fülle von theoretisch fundierten Anregungen für Praktiker in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern. Die Publikation erhöht die Aufmerksamkeit für Überraschendes und will Beratern Mut machen und sie anregen zu Begegnungseinsatz und Experimentierfreude

__________________________________________________________________________________________________________________________

Im Zeitknoten bleibt das Ja

Eine Orpheus und Eurydike Serie

 

2006: Margot Fuchs Knill, Felix Seiler

Chamaeleon-Verlag, A. Vogt

ISBN: 978-3-95230-749-6

Hardcover
German

Website

 

No description

__________________________________________________________________________________________________________________________

Self - Actualization

2006: Jürgen Kriz

Books on Demand Gmbh

ISBN: 978-3-8334-5255-0

Paperback
German

Website

 

Niemand bezweifelt, dass zwischen dem Reparieren einer Maschine und der Psychotherapie mit Menschen grundlegende Unterschiede bestehen. Dennoch entstammen die Metaphern und Konzepte, mit denen wir psychotherapeutische Prozesse beschreiben oft einem mechanistischen Weltverständnis. Die Förderung von Prozessen der Selbstorganisation und Selbstaktualisierung wird immer noch zu wenig berücksichtigt, obwohl diese Konzepte im Rahmen der modernen Systemtheorie selbst in den Naturwissenschaften inzwischen hohe Bedeutung erlangt haben. Dieser Band (in Englisch) macht mit grundlegenden Konzepten im Zusammenhang mit Selbst-Aktualisierung vertraut.